DIE KERNERGEBNISSE

Vertrauen in Schieflage: Trotz leichter Erholung schauen die Deutschen pessimistisch in die Zukunft

Nachdem sich das Vertrauen in Regierung, Wirtschaft, Medien und NGOs in Deutschland zuletzt stabilisiert hat, zeigt sich 2020 ein positiver Trend. Obwohl das Vertrauen hierzulande in die vier Institutionen insgesamt leicht steigt, blicken die Deutschen jedoch pessimistisch in die Zukunft. Das passt zu einer Zeit, in der die Zeichen in Deutschland auf Rezession stehen und politisch in vielen Aspekten Unklarheit herrscht.

Vertrauen in die Institutionen steigt: Das Vertrauen der Deutschen steigt insgesamt um zwei Punkte und der Index liegt 2020 bei 46. Die vertrauenswürdigste Institution 2020 sind die Medien (49 %, +5), auf dem zweiten Platz liegt die Wirtschaft (48 %, +1), es folgen die Regierung (45 %, +5) und NGOs (43 %, -1). Auch im 26-Märktedurchschnitt steigt der Vertrauensindex insgesamt leicht von 53 auf 54 an.

Optimismus sinkt: Negative Zukunftsaussichten: Nur 23 % der Deutschen blicken optimistisch in ihre ökonomische Zukunft. Deutschland ist damit das drittpessimistischste Land nach Japan (15 %) und Frankreich (19 %). Nur 12 % der deutschen Befragten (global 18 %) geben an, dass das aktuelle System für sie arbeitet, und 55 % (global 56 %) finden, dass der Kapitalismus in seiner heutigen Form mehr schadet als hilft. 

Vertrauenskluft auf Hochstand: Während das Vertrauen der informierten Öffentlichkeit global bei 65 Punkten liegt, ist das Vertrauen der breiten Öffentlichkeit 14 Punkte niedriger (51 Punkte). In Deutschland zeigt sich sogar ein massiver Unterschied von 20 Punkten.

Hier gelangen Sie zur globalen TRUST 2020 Website.

 

20 Jahre Edelman Trust Barometer
34.000 Befragte
28 Märkte

 

 

Über das Edelman Trust Barometer

Das Edelman Trust Barometer ist eine jährliche Studie zu Vertrauen in Regierungen, Nichtregierungsorganisationen (NGOs), Wirtschaft und Medien, die in diesem Jahr zum 20. Mal durchgeführt wurde. Die Umfrage wurde von der Marktforschungsfirma Edelman Intelligence entwickelt, die Datenerhebung erfolgte mithilfe von 30-minütigen Online-Interviews. Der Erhebungszeitraum lag zwischen dem 19. Oktober und 18. November 2019. Für das Edelman Trust Barometer 2020 wurden in 28 Märkten über 34.000 Menschen befragt, darunter 6.200 aus der informierten Öffentlichkeit (Menschen im Alter von 25 bis 64 Jahren mit einem Hochschul-abschluss, einem überdurchschnittlichen Haushaltseinkommen innerhalb der Top 25 % sowie mit intensivem Medien- und Informationskonsum).

 

Pressekontakt

Fabiola Lübbert
Presse-DE@edelman.com
+49 (0)221 828281-33

Deutschte Daten hier anfragen