Die COVID-19-Pandemie und ihre erheblichen Auswirkungen auf alle Lebensbereiche stellt die Menschen hierzulande und weltweit vor vielschichtige Herausforderungen. Auch auf Seiten von Unternehmen und Kommunikatoren gibt es viele Fragen und erhöhten Beratungsbedarf dazu, wie man der neuen Situation begegnet. Angefangen bei der Bedeutung von Vertrauen in Unternehmen und Arbeitgeber, über den Umgang mit Präsenzveranstaltungen, die nicht mehr stattfinden können, bis hin zu der Frage wie das Geschäft nach der COVID-19-Krise wieder aufgenommen werden kann. Um Antworten darauf zu finden, bietet Edelman regelmäßige Web-Sessions unter dem Motto „Re-Imagine“ an.

 

Zurück zum neuen Alltag – Kommunikation auf dem Weg aus der Krise“, 24. Juni 2020

Bob Grove, Chief Client and Operations Officer Asia Pacific bei Edelman im Gespräch mit Bärbel Hestert-Vecoli, Managing Director Corporate Reputation darüber, wie der Weg zurück in einen halbwegs „normalen“ Arbeitsalltag, nach dem COVID-19-Shut-Down aussehen kann und was das für die Kommunikation bedeutet.

 

 „Re-Imagine Experiential – erfolgreiche Events in Zeiten von Covid-19“, 10. Juni 2020

Jenna Marrone, Expertin für Lifestyle Kommunikation & Experiential bei Edelman UEG in New York  spricht mit Christiane Schulz, CEO Edelman Deutschland darüber, welche globalen Trends sich vor dem Hintergrund von COVID-19 im Bereich Experiential abzeichnen.