5 Fragen an: Martin Flörkemeier, Managing Director Frankfurt, Sector Lead Health

  • Backstage
19. November 2014
Martin Flörkemeier: Managing Director und Sector Lead Health

Noch nennt mich hier niemand Vatti oder Opa, aber ich bin schon seit 18,5 Jahren bei Edelman. Volljähriger PR-Mensch... Erst als Praktikant, dann 1996 als Trainee angefangen. Vom Tellerwäscher zum ... nun ja, lassen wir das. Seit 2003 verantworte ich den Bereich Gesundheitskommunikation, bin Teil unseres deutschen Management-Teams und fest in das europäische und globale Health-Team integriert. Der große Erfolg unseres Health-Teams macht mich stolz - aber hält mich nachts auch oft wach. Und ich freue mich jeden Tag, mit so vielen tollen Leuten zusammenarbeiten zu dürfen - ein echtes Privileg!

1. Welchen Teil des Tages magst Du am liebsten und warum?
Die Randstunden: Morgens kann man so schön arbeiten, bevor die Mailbox wieder geflutet wird und die Telefone klingeln. Daher bin ich tendenziell eher Frühaufsteher. Und wenn dann abends das Tageswerk vollbracht ist, freue ich mich darauf, mir draußen wieder frische Inspirationen zu holen: beim Kochen, im Stadion, in Ausstellungen - mit Familie und Freunden, die ganz andere Sachen machen als ich.  

2. Wenn Dir die ganze Welt für eine Minute zuhören würde, was würdest Du sagen wollen?
Habt Ihr sie noch Alle?  

3. Welche geheimen Talente hast Du?
Ich glaube, ich koche ganz gut. Aber ohne Schnickschnack und meist ohne Rezept. Bis jetzt habe ich (mit meiner Frau) die Erziehung unserer Kinder ganz gut hingekriegt. Unaufgeregt, aber mit verbindlichen Werten. Im Stadion kann ich mich zu einem komplett anderen Menschen verwandeln. Außerdem konnte ich mal voltigieren. Der Rest bleibt geheim.  

4. Wer oder was inspiriert Dich?
Meine Familie und meine Freunde, gutes Essen, Reisen, (alle zwei Jahre) die Kunst-Biennale in Venedig und last but not least Heim- und Auswärtssiege der Eintracht (zum Glück ein wenig häufiger).  

5. Setze fort, wie Du willst: Bei Edelman...
...ist Vieles möglich und wird noch Vieles mehr möglich sein.

Ansprechpartner