5 Fragen an: Agentursurferin Sophia Köster

  • Backstage
06. September 2017
Sophia Köster: Intern, Edelman.ergo

Gerne schwinge ich das Tanzbein. Zwar nicht als Funkenmariechen zu Karneval, aber ich bin auch nicht aus Köln. Zurzeit studiere ich Journalismus und PR in Gelsenkirchen. Freizeitmäßig bin ich super gerne draußen unterwegs, betätige mich sportlich oder bin abends die Erste auf der Tanzfläche.

1. Warum machst du beim Agentursurfing mit?

Ganz analog stieß ich in der Uni auf einen Flyer und mein Interesse war geweckt. Meine Gedanken waren ungefähr wie folgt: Coole Sache, ich wollte ja eh noch ein Praktikum machen, bewerbe ich mich doch einfach mal. Ein paar Tage später war mein Bewerbungsvideo im Kasten. Und noch ein paar Tage später bekam ich überraschend die Zusage. Bis jetzt habe ich es auch noch nicht bereut, meine Semesterferien geopfert zu haben, denn die Einblicke, die hier geboten werden, sind wirklich vielfältig. Ich habe schon von einigen gehört die Möglichkeit hätte ich auch gerne gehabt - also mach ich jetzt was draus!

2. Jetzt schnupperst Du für zwei Wochen ins echte Arbeitsleben - wie startest Du Deinen Tag?

Tatsächlich bin ich eher der Typ Mensch, der früher aufsteht, um keinen Stress zu haben. Dementsprechend entspannt ist mein Morgen und wirklich müder als meine Mitmenschen bin ich auch nicht.

3. Wie würdest Du Deinen Großeltern erklären, was Du beim Agentursurfing so machst?

Liebe Oma, lieber Opa, ich muss euch leider mitteilen, dass ich euch in den nächsten drei Monaten nicht so oft besuchen kann. Das hat aber auch einen guten Grund: Und zwar mache ich beim Agentursurfing in Köln mit. Dort bin ich immer für zwei Wochen in einer Agentur und kriege Einblicke in den Alltag dort. Was eine Agentur macht? All das, was euch zum Kauf verführt. Nein - also, alle sechs Agenturen haben unterschiedliche Schwerpunkte. Was genau meine Aufgaben sind, hängt dann von der jeweiligen Agentur ab. Ich werde euch auf dem Laufenden halten!

4. Die Kampagne trägt den Titel #kommindieagentur - Kommst Du nach Deinem Studium in die Agentur?

Tatsächlich kann ich mir das sehr gut vorstellen. Vielleicht sieht man sich ja nochmal. :-)

5. Setze fort, wie Du willst: #Agentursurfing ist für mich...

...#awesome.

Lust, Teil der Edelman.ergo Familie zu werden? Bei uns findest Du in München, Hamburg, Berlin, Köln und Frankfurt spannende Karrieremöglichkeiten. Hier geht es zu unserer Karriereseite.

Ansprechpartner