5 Fragen an: Agentursurferin Coco Sandtner

  • Backstage
30. August 2017
Coco Sandtner: Intern, Edelman.ergo

Ich studiere Kommunikationswissenschaften an der Universität Wien und schreibe gerade an meiner Doktorarbeit, die sich mit neuen Arbeitswelten beschäftigt. Wenn ich nicht selbstständig an Kundenprojekten arbeite, bin ich mit meinem pelzigen Asiaten Ocean (mein Hund ;-)) irgendwo am Strand oder im Wald unterwegs.

1. Warum machst Du beim Agentursurfing mit?

Weil ich als selbstständige Kommunikationsstrategin nicht oft die Chance habe, im Team zu arbeiten und hier einen ersten Einblick in das Zusammenspiel innerhalb einer Agentur bekommen möchte. Wie sind die Aufgabenbereiche strukturiert und wie werden kreative Prozesse gemeinsam erarbeitet? Außerdem bietet das Agentursurfing spannende Ansätze für die Doktorthese.

2. Wenn Du nicht gerade agentursurfst, was machst Du sonst? Kannst Du wirklich surfen? ;-)

Ja, ich surfe tatsächlich seit zehn Jahren. So sehr ich Berlin auch liebe, bald ziehe ich trotzdem ans Meer.

3. Wie würdest Du Deinen Großeltern erklären, was Du beim Agentursurfing machst?

Im Rahmen vom Agentursurfing lerne ich fünf verschiedene Kommunikationsagenturen kennen und darf bei jeder zwei Wochen verbringen. Dort nehmen sich die unterschiedlichen Abteilungen Zeit, um mir zu erklären, was bei ihnen passiert, wie Ideen entstehen und umgesetzt werden. Dann darf ich bei kleinen Projekten auch selbst mitmachen, texten, Strategievorschläge machen oder Kunden kennenlernen. Manches davon findet im Internet statt - und ab hier würde meine Omi dann den Faden verlieren.

4. Was hat Dich am meisten an der Agenturarbeit überrascht?

Wie unterschiedlich Stimmungen, Gepflogenheiten, Abläufe und individuelle Freiheiten bei verschiedenen Agenturen sein können. Mal geht es locker zu, mal hierarchischer, mal gibt es mehr Ideen-Ping-Pong, mal mehr Exekutiventscheidungen. Das finde ich bis jetzt das Überraschendste.

5. Hattest du Vorurteile über das Arbeiten in Agenturen?

Vorurteile hatte ich keine, aber ungefähre Vorstellungen, wie der Arbeitsalltag aussehen könnte. Überstunden, temperamentvolle Kreative, interessante Kundenbriefings, jede Menge guter Kaffee und natürlich viel Kommunikation.

Lust, Teil der Edelman.ergo Familie zu werden? Bei uns findest Du in München, Hamburg, Berlin, Köln und Frankfurt spannende Karrieremöglichkeiten. Hier geht es zu unserer Karriereseite.

Ansprechpartner