Edelman Hamburg sammelt bei Spenden-Lunch 600 Euro für das World Food Programm

  • Agentur
13. Oktober 2014
Spendenlunch für das World Food Programm bei Edelman Hamburg

Kürzlich fand zum zweiten Mal der Edelman Spenden-Lunch für das World Food Programm im Hamburger Büro statt. 2012 wurde er anlässlich des 60. Jubiläums von Edelman zum ersten Mal veranstaltet. In diesem Jahr konnte diese tolle Aktion nun im Rahmen der Citizenship Initiative von Edelman wiederbelebt werden.

Der Gedanke dahinter ist einfach: Alle Mitarbeiter bringen ein selbstgemachtes Gericht mit, die Nachbarn aus den umliegenden Büros werden eingeladen und gegen eine kleine Spende kann sich jeder am Buffet bedienen. So einfach und so gut, denn auch in diesem Jahr war die Resonanz durchweg positiv. Alle waren nicht nur vom Essen und vom guten Zweck begeistert, sondern haben auch die Gelegenheit genutzt, endlich mal mit all den Menschen in Kontakt zu kommen, die man zwar täglich sieht, aber doch nicht kennt. Bei strahlendem Sonnenschein wurde der Gasgrill angeschmissen und bei netten Gesprächen konnten alle Gäste und Mitarbeiter eine entspannte Mittagspause an der frischen Luft genießen.

Dank der Großzügigkeit unserer Spender konnten wir 600 Euro sammeln und damit 3.000 Schulmahlzeiten des World Food Programms finanzieren. Diese Initiative zu unterstützen liegt uns besonders am Herzen, denn wie es auf der Seite des WFP heißt: Schulmahlzeiten liefern nicht nur lebenswichtige Nahrung, sondern stellen auch ein Sicherheitsnetz für arme Familien dar und tragen dazu bei, dass Kinder dauerhaft in die Schule gehen. Es handelt sich also um ein sehr wichtiges Projekt, welches wir schon mit kleinem Aufwand groß unterstützen können.

Am Ende waren sich alle einig, dass der Spenden-Lunch wieder ein voller Erfolg war. Gäste wie Mitarbeiter hatten eine gesellige und leckere Mittagspause und freuen sich schon jetzt auf eine Wiederholung im nächsten Jahr. Ein großer Dank gilt nochmal allen Helfern, die den Spenden-Lunch möglich gemacht haben.

Ansprechpartner