Bundesministerium für Wirtschaft & Energie: Energie-Partnerschaften

Aufgabe

Viele Länder planen einen Umbau ihrer Energieversorgung oder haben mit dieser Transition bereits begonnen. Der Bedarf an Lösungen, Technologie und Know-how ist daher enorm. Die deutsche „Energiewende“ hat in diesem Zusammenhang Modellcharakter und das deutsche Knowhow ist essenziell. Deutschland ist in bilateralen Partnerschaften weltweit engagiert, um den Umbau zu begleiten, um „best practice“ Beispiele zu liefern und will gleichzeitig selbst von den Partnern weltweit lernen. 

Umsetzung

Edelman hat hierzu für das Bundesministerium für Wirtschafte & Energie ein umfassendes Kommunikationsprogramm erstellt, welches die Energiewende und das deutsche Engagement international sichtbar werden lässt. Für insgesamt acht Länder wurden zu diesem Zweck jeweils eigene Online-Plattformen konzipiert, programmiert und redaktionell ausgestattet, mit denen der landesspezifische Ausbaustand der Energiewende dokumentiert und öffentlich bereitgestellt werden kann.

Es wurde hierzu ein Repertoire an enorm flexiblen Content Modulen konzipiert, entwickelt und zur Verfügung gestellt, aus denen die individuellen Landeswebsites zusammengesetzt und inhaltlich befüllt werden können.

Technisch basieren diese Websites auf einem Typo3-System. Für einige der Module wurden eigene Extensions programmiert, z.B. für besondere infografische Contentelemente.

 

Über ein Theming können die Länder zudem eigene Farbthemen für ihre Website auswählen.

Ergebnis

Bisher wurden insgesamt acht sehr verschiedene Länderwebsites in jeweils bis zu drei Sprachversionen online gestellt, mit Hilfe derer der individuelle Fortschritt der lokalen Energiewende dokumentiert und mitverfolgt werden kann.

Ansprechpartner